Datenschutzerklärung

1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Grundsätzlich können Sie unsere Website besuchen, ohne dass wir wissen, wer Sie sind oder personenbezogene Daten von Ihnen erheben. Ihre Identität erfahren wir nur, wenn Sie es wollen, insbesondere wenn Sie uns persönliche Daten zur Kontaktaufnahme, z.B. im Rahmen einer Rechtberatungsanfrage, Anmeldung zum Newsletter oder über das Beitrittsformular, mitteilen.

Sie können der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen, können dann aber gegebenenfalls bestimmte Leistungen nicht oder weniger komfortabel in Anspruch nehmen. Dazu nehmen Sie über die E-Mailadresse datenschutz@dfk-kompetenz.de mit uns Kontakt auf.

2. Allgemeine Hinweise zum Besuch unserer Webseite

2.1. Allgemeine Hinweise zu den von uns genutzten Cookies

Um die Website im vollen Umfang nutzen zu können bzw. eine attraktive und interessante Nutzung zu gewährleisten, verwenden wir sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Beachten Sie bitte auch, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Darüber hinaus können Sie vor Nutzung unserer Webseite und jederzeit danach der Verwendung von Cookies für Marketing- und Vertriebszwecke zustimmen oder widersprechen. Dazu rufen Sie unten rechts die Cookie-Einstellungen auf und treffen Ihre Auswahl.

Soweit Sie uns durch Ihre Browsereinstellungen oder Zustimmung die Verwendung von Cookies erlauben, können folgende Cookies auf unserer Webseite zum Einsatz kommen:

  • Google Analytics
  • Google Maps
  • WordPress

Soweit diese Cookies (auch) personenbezogene Daten betreffen können, informieren wir Sie darüber in den folgenden Abschnitten.

Sie können über Ihre Browsereinstellungen einzelne Cookies oder den gesamten Cookie-Bestand löschen. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen und Anleitungen, wie diese Cookies gelöscht oder deren Speicherung vorab blockiert werden können. Je nach Anbieter Ihres Browsers finden Sie die notwendigen Informationen unter den nachfolgenden Links:

Sofern Sie der Verwendung von Cookies für Marketing- und Vertriebszwecke widersprechen, gilt dieser Widerspruch dauerhaft, bis Sie in Ihrem Browser die Einstellung zur Speicherung von Cookies wieder ändern.

Bitte beachten Sie, dass bei einem späteren Widerruf der Einwilligung einmal auf Ihrem Computer erzeugte Cookies nicht von uns gelöscht werden können.
In diesem Fall werden zur Verhinderung von Datenverarbeitung- und übertragung lediglich die dienstspezifischen Java-Scripts nicht mehr ausgeführt. Die verbliebenen Cookies müssen von Ihnen, wie oben beschrieben, entfernt werden.

2.2. Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Art und Zweck der Verarbeitung

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa:

  • die Art des Webbrowsers,
  • das verwendete Betriebssystem,
  • den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers
  • Ihre IP-Adresse

Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche für uns keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggf. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Empfänger

Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

2.3. Google Analytics

Art und Zweck der Verarbeitung

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend: „Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Zwecke der Datenverarbeitung liegen in der Auswertung der Nutzung der Website und in der Zusammenstellung von Reports über Aktivitäten auf der Website. Auf Grundlage der Nutzung der Website und des Internets sollen dann weitere verbundene Dienstleistungen erbracht werden.

Diese Cookies von Google Analytics kommen bei Einwilligung zum Einsatz:

_ga
Verwendung: Unterscheidung der Webseitenbesucher
Beispielhafter Wert: GA1.2.1326744211.152211092622

_gid
Verwendung: Unterscheidung der Webseitenbesucher
Beispielhafter Wert: GA1.2.1687193234.152211092622

_gat_gtag_UA_
Verwendung: Wird zum Drosseln der Anforderungsrate verwendet. Wenn Google Analytics über den Google Tag Manager bereitgestellt wird, erhält dieser Cookie den Namen _dc_gtm_.
Beispielhafter Wert: 1

Speicherdauer

_ga: Ablaufzeit: 2 Jahre

_gid: Ablaufzeit: 24 Stunden

_gat_gtag_UA_: Ablaufzeit: 1 Minute

Empfänger/Drittlandtransfer

Empfänger der Daten ist Google als Auftragsverarbeiter. Hierfür haben wir mit Google den entsprechenden Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen.

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Analytics und dem damit verbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO).

Widerruf der Einwilligung/Verhinderung der Verarbeitung

Sie haben beim Besuch die Möglichkeit, der Speicherung von Cookies für Marketing- und Vertriebszwecke zuzustimmen oder dieser zu widersprechen.

Haben Sie der Speicherung von diesen Cookies widersprochen, werden keine Cookies für Marketing- und Vertriebszwecke bei Ihnen gespeichert. Google Analytics kommt dann bei Ihnen nicht zur Anwendung.

Haben Sie der Speicherung von diesen Cookies zugestimmt, können Sie diese Zustimmung jederzeit für die Zukunft wiederrufen. Dazu brauchen Sie nur der Speicherung von Cookies für Marketing- und Vertriebszwecke in der Abfrage auf unserer Homepage einfach zu widersprechen. Bitte beachten Sie doch, dass dieser Widerspruch dauerhaft gilt, bis Sie in Ihrem Browser die Einstellung zur Speicherung von Cookies wieder ändern.

2.4. Verwendung von Google Maps

Art und Zweck der Verarbeitung

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Google Maps wird von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend „Google“) betrieben. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

Speicherdauer

Wir erheben keine personenbezogenen Daten, durch die Einbindung von Google Maps.

Empfänger/Drittlandtransfer

Durch den Besuch der Webseite erhält Google Informationen, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob keine Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet.

Wenn Sie die Zuordnung in Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons bei Google ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechter Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Maps und dem damit verbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Widerruf der Einwilligung/Verhinderung der Verarbeitung

Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihrem Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie unsere Webseite jedoch nicht oder nur eingeschränkt nutzen. 

Darüber hinaus können Sie auf unserer Webseite mit Hilfe unseres Cookie-Banners die Ausführung der dienstspezifischen Java-Scripts, sowie der dazugehörigen Cookies verhindern. 

2.5. WordPress

Art und Zweck der Verarbeitung

Wir setzen auf unserer Seite ebenfalls einen Cookie von WordPress ein – nämlich den wordpress_test_cookie. Dieser überprüft, ob der Browser Cookies akzeptiert.

Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Empfänger

Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

 

3. SSL-Verschlüsselung bei Nutzung unserer Homepage

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

4. Kontaktaufnahme über die Homepage und Newsletterbezug

Sie haben die Möglichkeit, mit uns in Kontakt zu treten. Dies kann in Form der Anmeldung zum Newsletter oder durch eine allgemeine Kontaktaufnahme durch E-Mail oder über das Kontaktformular geschehen. In diesen Fällen müssen wir Ihre personenbezogenen Daten zu dem jeweiligen Zweck verarbeiten. Was im Einzelnen geschieht, erfahren Sie in den folgenden Punkten:

4.1. Kontaktformular

Art und Zweck der Datenverarbeitung

Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung.

Zur Kontaktaufnahme ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Speicherdauer

Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden personenbezogene Daten automatisch gelöscht, es sei denn, die DFK-Kompetenz ist aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten (z.B. gem. § 257 HGB oder § 147 AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet oder Sie haben in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO eingewilligt.

Empfänger

Empfänger der Daten sind nur die DFK Kompetenz GmbH als verantwortliche Stelle und ggfls. Auftragsverarbeiter.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist damit Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

4.2. Newsletter

Art und Zweck der Datenverarbeitung

Sie können sich außerdem für den Newsletter des DFK – Verband für Fach- und Führungskräfte anmelden. Für die Anmeldung zu diesem Newsletter verwendet der DFK das sog. Double-Opt-In Verfahren. Dazu sendet Ihnen der DFK nach Angabe Ihrer E-Mail-Adresse eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse, in der Sie über einen Link bestätigen, dass Sie den Newsletter wirklich erhalten wollen. Sollten Sie nicht reagieren, wird Ihre Anmeldung anschließend automatisch gelöscht. Wenn Sie bestätigen, dass Sie den Newsletter erhalten möchten, speichert der DFK Ihre E-Mail-Adresse so lange, bis Sie den Newsletter abbestellen. Die Speicherung dient alleine dem Zweck, Ihnen den Newsletter senden zu können. Ferner speichert der DFK jeweils bei Anmeldung und Bestätigung Ihre IP-Adressen und die Zeitpunkte, um einen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten zu verhindern. Soweit wir (DFK-Kompetenz GmbH) die Versendung und Verwaltung der Newsletter übernehmen, werden Ihre Daten für diese Zwecke an uns weitergeleitet.

Empfänger

Empfänger der Daten sind nur der DFK als verantwortliche Stelle und ggfls. die DFK Kompetenz GmbH.

Rechtsgrundlage

Auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO), wird Ihnen regelmäßig der Newsletter bzw. vergleichbare Informationen per E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse versandt.

Speicherdauer und Widerruf der Einwilligung

Die Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt. Danach werden sie gelöscht.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

5. Eingesetzte Auftragsverarbeiter

  • SONEK IT Service & Solution GmbH, Krefeld
  • Praxis Institut für zertifizierte Führung – PizF GmbH, Düsseldorf

6. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services.

7. Weitere rechtliche Informationen

7.1. Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung, Art. 15 DSGVO
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, Art. 16 DSGVO
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten, soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten (z.B. § 50 BORA, § 257 HGB oder § 147 AO) dem nicht entgegenstehen, Art. 17 DSGVO
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, Art. 18 DSGVO
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns, Art. 21 DSGOV
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben, Art. 20 DSGVO.

Sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch den DFK nicht rechtmäßig erfolgt, können Sie sich mit Ihrer Beschwerde an die gem. Art. 55 DS-GVO für die DFK-Kompetenz zuständige Aufsichtsbehörde wenden:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10

E-Mail: poststelle(at)ldi.nrw.de

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

7.2. Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung

DFK – Kompetenz GmbH
Michael Krekels, Nils Schmidt
Alfredstraße 77-79
45130 Essen
Deutschland

Tel.: 0201 – 95 97 1 – 0
info(at)dfk-kompetenz.de

7.3. Datenschutzbeauftragter des Verbands DIE FÜHRUNGSKRÄFTE e.V. (dFK)

DFK – Kompetenz GmbH
Datenschutzbeauftragter
Alfredstraße 77-79
45130 Essen
Tel.: 0201 – 95 97 1 – 0
Fax: 0201 – 95 97 1 – 29

datenschutz(at)dfk-kompetenz.de

Die Datenschutzerklärung wurde teilweise mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt (Version #2019-04-10).

Stand: 4. November 2019